Naturfotografie ohne Reisen

Wie gut ich es als Naturfotograf doch habe! Selbst jetzt in Zeiten der Pandemie kann ich mein Hobby problemlos ausüben. Hätte ich mich auf die People-Fotografie spezialisiert oder mir gleich eine ganz andere Freizeitbeschäftigung gesucht, sagen wir mal Preisschafkopfen oder die Teilnahme an unvergesslichen Kaffeefahrten, […]

Schreibe einen Kommentar

Tierische Porträts

Wenigstens einmal würde ich in meinem Hobby ja schon gerne mal so richtig cool rüberkommen. Blöd nur, dass die gefühlte Coolness eines Fotografen weitgehend von dem Genre abhängt, in dem er sich tummelt. Und da ist die Naturfotografie definitiv gaaaaanz weit hinten. Werbefotos müsste ich […]

Schreibe einen Kommentar

Wolken in der Landschaftsfotografie

Erstaunlich, wie gut ich mich erinnere: Als Kinder haben meine Spielkameraden und ich im Sommer oft, wenn wir vom Herumtoben ein wenig erschöpft waren, rücklings auf dem kleinen Rasenstück vor unserem Haus gelegen. Wir schauten dann in den Himmel und vergnügten uns damit, immer wieder […]

Kommentare 2

Die ersten Frühlingsboten

Kennt ihr es auch, dieses besondere Gefühl, das sich immer dann einstellt, wenn der Kalender zwar beharrlich behauptet, wir befänden uns noch mitten im Winter, sich aber gegen alle Erwartungen doch schon die ersten milden, frühlingshaften Tage einstellen? Obwohl ich weiß, dass dieser Wetterumschwung nicht […]

Schreibe einen Kommentar

Naturfotografie – ein teures Hobby?

Für all jene, die wie ich Freude an der Naturfotografie gefunden haben, steht irgendwann die Entscheidung an, ob es bei gelegentlichen Schnappschüssen in der Natur bleiben oder sich daraus ein ernsthafteres Hobby entwickeln soll. Nicht selten wird der Gedanke, sich intensiver mit der Naturfotografie zu […]

Schreibe einen Kommentar

Naturfotografie im Schnee

Endlich einmal wieder ordentlich Schnee im Münsterland! Den gibt’s bei uns längst nicht jedes Jahr, aber in diesem Winter hat es doch mal geklappt. Und damit nicht genug: Der sich hier in der Gegend oft als launisch erweisende Wettergott hat darüber hinaus gleich noch eine […]

Schreibe einen Kommentar

Naturfotografie auf La Palma

Im Moment herrscht bei uns im Münsterland der Blues. Schmuddelwetter (fast) ohne Schnee, Vorhersage auch nicht besser, dazu noch die ebenso notwendigen wie nervtötenden Einschränkungen wegen Corona – da kommt recht wenig Freude auf. Geht es euch ähnlich? Dann möchte ich euch aus dieser Stimmung […]

Kommentare 5

Glaslinsenspiel – Das erste Jahr

Ein Jahresende wird immer gerne zum Anlass genommen, einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate zu werfen. Das Glaslinsenspiel ist zwar erst im Frühjahr online gegangen und somit noch nicht wirklich ein ganzes Jahr alt, doch haben mich die Vorbereitungen bereits seit Anfang 2020 beschäftigt. […]

Kommentare 4

Mein Flirt mit Schwarz-Weiß

Nein, auch wenn dieser Beitrag „Mein Flirt mit Schwarz-Weiß“ überschrieben ist: Mit dem Zebra vom Titelfoto hat das nichts zu tun, obwohl sein hübsch gemustertes Fell natürlich wunderbar zum Thema passt. In Wirklichkeit soll es heute um meine noch ziemlich im Verborgenen schlummernde, aber mehr […]

Schreibe einen Kommentar

Wie ich Tiere im Zoo fotografiere

Ein echter Tierfotograf kämpft sich tagelang allein durch die Wildnis. Die letzten Meter zu seinen scheuen Motiven legt er auf Höhe der Grasnarbe robbend im Tarnanzug zurück, das schwere 600er Tele im Anschlag. Am Ziel angekommen wartet er stundenlang und Myriaden von Mücken tapfer trotzend […]

Schreibe einen Kommentar
Pilze und Buchecker im Moos

Herbstimpressionen

Die vielleicht schönste Jahreszeit für Naturfotografen ist der Herbst. Zum Glück brauche ich nur wenige Hundert Meter zu gehen, und schon bin ich mitten im Teutoburger Wald. Häufiger noch als sonst durchstreife ich in dieser Jahreszeit mein fotografisches Heimatrevier. Das herbstlich gefärbte Buchenlaub übernimmt dabei […]

Schreibe einen Kommentar
Baumpilz mit Regentropfen

Naturfotografie bei Schietwetter

Nein, ich hatte während meiner Tage im Nordschwarzwald keinen Dauerregen. Gar nicht mal so selten kam sogar die Sonne heraus. Aber am Ende waren es gerade die regnerischen, nebelverhangenen Tage, an denen mir die stimmungsvollsten Bilder gelungen sind. Und genau darum soll es heute gehen, […]

Schreibe einen Kommentar